03.05.2011

. vierundachzig




heute habe ich die erste Rose hier am Haus gesehen




es gibt Zeiten da tritt ein ganz besonderer Mensch in unser Leben . einer Rose gleich . aus seinem Herzen verströmt sich allerliebst die Liebe . und neue Tore öffnen sich . das eigene Herz wird tief tief berührt . erstrahlt ganz zart in neuem Glanz . rein . leise . weise . lebt die Liebe sich . sie durchströmt uns . lässt uns uns erheben . lädt uns ein weiter ins eigene Herz hinein . es ist der Tanz in unseren Herzen . für den wir einst gekommen sind . im Tanzesschritte tanzen wir in unserer ganze Kraft . in der Liebe hellsten Macht . mit strahlendem Herzen berühren wir . das Leben wieder ganz .



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen